Ordnung und Sauberkeit – ein alter Hut oder gerade besonders aktuell?

homme d'affaires se noyant dans un bureau pleins de papiers„Wer die Ordnung liebt, kann mit dem Chaos nicht umgehen!“ – diesen Satz hören Sie im Büro immer von Kollegen, die an ihrem Arbeitsplatz Berge von Werkzeugen, Akten, Ablagen aufgetürmt haben. Dann ist aber häufig langes Suchen angesagt, oder die überflüssigen Dinge am Arbeitsplatz werden von einer Seite zur anderen geräumt. Und das findet ja auch neben dem Arbeitsplatz auf Durchgangswegen statt, nicht zu vergessen die Ecken und Abstellräume, Läger und sonstigen Plätze, auf denen sich Unmengen von Dingen ansammeln.

Hier könnte man zwar mit Frühjahrsputz, gemeinschaftlichem Aufräumen oder Ausmisten zeitweise für Entspannung sorgen. Doch das hält nicht lange an.

In einem kostenlosen Praxisvortrag am 13.08.2015 in Aachen zeigen wir Ihnen, wie mit geringem Aufwand und Kosten ein System geplant und implementiert werden kann, das die Effizienz (=vermeiden von Verschwendung) von Mitarbeitern enorm steigert.

Dipl. Ing. Ulrich Paar wird in einem Impulsvortrag einen allgemeinen Überblick über die Methoden geben und auf die bekannten und möglichen Stolperfallen eingehen. Seine erste Berührung mit diesen Techniken des Kaizens (Veränderung zum Besseren 改善) hat er bei Mitsubishi Semiconductor Europe in Alsdorf und in einem Schwesterwerk in Japan gesammelt.  Später hat er dann für Saint Gobain Sekurit in Aachen Stolberg die Folienproduktion unter Reinraumbedingungen geleitet.

Im Anschluss an den Impulsvortrag folgt ein Best Practice Bericht aus einem Unternehmen der Automotivbranche, das von der team babel AG bei der Einführung eines 5S-Systems begleitet wird. Hier konnten in kürzester Zeit enorme Produktivitätssteigerungen erreicht werden. Jedoch ist der Weg des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) kein Weg mit einem Ende. Er ist, wie die Japaner das sehen – der Weg ist das Ziel.

Am Ende des Abends besteht die Möglichkeit für alle Teilnehmer, Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu beantworten und Ideen zu diskutieren.

Die Anmeldung zum kostenlosen Vortrag am 13.08.2015 erfolgt über http://www.babel-beratung.de

Bild: © aldegonde le compte – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.