Archiv der Kategorie: Seminare

FH Aachen: Termine Qualitätsmanagement-Ausbildung 2016

 

Bayer_04Weiterbildung an der FH Aachen:

Auch dieses Jahr wieder bietet die FH Aachen TÜV zertifizierte Lehrgänge aus dem Bereich Qualitätsmanagement an. Ich selbst habe vor drei Jahren an 2 Lehrgängen und letztes Jahr am Lehrgang „ISO 9001:2015 Revision der ISO 9001“ das von Herrn Sven Calsbach geleitete wurde teilgenommen und ich kann diese Seminare wirklich weiterempfehlen.
Dr. Georg Bayer (team babel AG)

Hier das QM-Weiterbildungs-Programm 2016 des AcIAS e. V.

(Aachen Institute of Applied Sciences) an der FH Aachen: QM-Seminare in Lizenz der TÜV Rheinland Akademie mit Zertifikats-Abschlussprüfung durch PersCert TÜV.

  • Qualitäts-Beauftragte/r (TÜV) Jan./Febr. – Präsenztermine 18./19. + 22./23. Februar 2016
  • Qualitäts-Beauftragte/r (TÜV) Juli/August – Präsenztermine 25./26. + 29./30. August 2016
  • Qualitäts-Auditor/in (TÜV) Aug./Sept. – Präsenztermine 01./02. + 05.-07. September 2016
  • Qualitäts-Manager/in (TÜV) Aug./Sept. – Präsenztermine 08./09. + 12.-14. September 2016

Intensiv-Einführung QM in die Grundlagen und die neue DIN EN ISO 9001:2015: Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse oder Wiedereinsteiger

  • Grundlagen DIN EN ISO 9001:2015 INTENSIV – 2-tägig 10./11. März 2016
  • Grundlagen DIN EN ISO 9001:2015 INTENSIV – 2-tägig 21./22. April 2016

Die 2015er-Revision der DIN EN ISO 9001 Für Qualitäts-Beauftragte und Teilnehmer mit umfangreichen QM-Vorkenntnissen

  • DIN EN ISO 9001:2015 Update – 1-tägig 29. Januar 2016
  • DIN EN ISO 9001:2015 Update – 1-tägig 04. März 2016

Weitere Informationen und Anmeldung unter Veranstaltungen bei: www.acias.fh-aachen.de oder direkt: knepper@fh-aachen.de Fördermöglichkeiten für bestimmte Gruppen von Berufstätigen siehe: www.bildungsscheck.de und www.bildungspraemie.info Sonderpreise für Vollzeit-Studierende auf Anfrage.

Professor Knepper FH Aachen

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr.-Ing. L. Knepper

AcIAS e. V. an der FH Aachen www.acias.fh-aachen.de

Sechs Schritte zum strategischen Weiterbildungsmanagement für KMU

leitfaden unternehmensstrategieDamit die betriebliche Weiterbildung für ein Unternehmen den bestmöglichsten Nutzen bringt, sollte es strategisch angelegt sein. Wer einfach mal hier und da eine Weiterbildung genehmigt, nur weil es schön klingt, günstig ist oder passt, wird langfristig keinen nachhaltigen Erfolg haben.

Das RKW Kompetenzzentrum, eine gemeinnützige Forschungs- und Entwicklungseinrichtung des RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrums der Deutschen Wirtschaft e.V., hat jetzt einen Leitfaden für ein strategisches Weiterbildungsmanagement für KMU veröffentlicht.

Dieser Leitfaden gibt Geschäftsführern, Personalverantwortlichen und Mitarbeiter mit Leitungsfunktion in kleinen und mittelständischen Unternehmen eine einfache und erprobte Methode an die Hand, mit der sie ein strategisch ausgerichtetes Weiterbildungsmanagement realisieren können – mit vertretbarem Aufwand. Er ist im Rahmen des Projekts „Wettbewerbsfähig mit Personalstrategie“ im RKW Kompetenzzentrum entstanden.

Wichtig ist, dass der Leitfaden ganz konkret sechs Schritte nennt und nicht auf der allgemeinen Ebene hängen bleibt. Es ist sogar so konkret, dass alle Instrumente exemplarisch für ein Unternehmen ausgefüllt sind. Die Leser können danach auf der Website www.strategische-personalarbeit.de die Formulare zum selbst ausfüllen nutzen. Sie können also direkt am Bildschirm bearbeitet und anschließend ausgedruckt oder weitergeleitet werden.

Natürlich wollen wir den Ergebnissen des Leitfadens nicht vorgreifen. Deshalb nennen wir hier nur die sechs Schritte als Aufzählung. Die detaillierten Beschreibungen finden Sie dann in dem 40-seitigen Leitfaden.

  1. Schritt: Weiterbildungsauftrag klären
  2. Schritt: Weiterbildungswirkungen abschätzen
  3. Schritt: Weiterbildungsform auswählen
  4. Schritt: Transfer planen und kontrollieren
  5. Schritt: Kosten und Nutzen gegenüberstellen
  6. Schritt: Weiterbildungsergebnisse berichten

Der Leitfaden kann runtergeladen werden unter http://www.rkw-kompetenzzentrum.de.

 

Infografik vergleicht Präsenzveranstaltungen und E-Learning

Blended Learning ist heute eines der Buzz-Words in der Weiterbildung. Der englische Begriff, der zu Deutsch integriertes Lernen bedeutet, bezeichnet die Lernform, bei der die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert werden. Denn sowohl die Präsenzveranstaltungen als auch das reine E-Learning (also Lernen mit elektronischen Medien) haben Vor- und Nachteile.

Diese Vor- und Nachteile sind in einer Infografik von seminaut.de verglichen worden.

Dabei geht es um die Fragen, warum man sich weiterbilden sollte (aus Arbeitnehmer und Unternehmersicht) und wie man sich weiterbilden kann. Hier werden Präsenzveranstaltungen und E-Learning hinsichtlich Kosten, Zeit, Technik und Motivation verglichen. Das Fazit lautet natürlich: Blended Learning ist die Lösung. Das Ergebnis war klar, denn Seminaut.de ist eine Plattform für IT-Fortbildungen und IT-Weiterbildungen. Dennoch ist die Infografik nett gemacht und informativ.


© 2015 – seminaut

Last Minute Seminar: Erfolgreich Konfliktgespräche führen – nur 299 € netto


Mit Kommunikation verbringt eine Fach- oder Führungskraft den größten Anteil ihrer Arbeitszeit. Anlässe und Formen der Kommunikation sind vielfältig und differenziert: sie reichen von Aufgaben-, Zielvereinbarungs- und Fördergesprächen bis hin zu Kritik-, Abmahnungs- und Kündigungsgesprächen. Mitarbeitergespräche – nichts leichter als das? Wohl kaum. In diesem Training lernen Sie anhand von Fallbeispielen und eigenen Praxisfällen, Gespräche sach- und beziehungsgerecht auf den Punkt zu bringen. Sie bestimmen individuell die Inhalte und Ziele des Seminars.

Das Seminar vermittelt, wie Sie sich selbst erfolgreich managen können, um verborgene Reserven zu nutzen.

Mögliche Themen sind:

  • Prinzip der Kommunikation: Senden und Empfangen
  • Sache und Beziehung – was dominiert?
  • Genau und aktiv zuhören und wahrnehmen
  • Positiv in Kontakt kommen: der gute Draht zum Anderen
  • Förder- und Entwicklungsgespräche, Beurteilungs- und Feedbackgespräche
  • Feedback und Kritik konstruktiv geben/nehmen
  • Kritik- und Konfliktgespräche
  • Weg vom Problem, hin zum Ziel: S.M.A.R.T.e Ziele festlegen
  • Wer fragt, der führt: Fragetechniken
  • Ergebnisse erzielen und festhalten
  • Übungen mit Feedback

Dieses Seminar richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte.
Veranstaltungsort ist Haus Overbach, Jülich

Der nächste Termin ist der 17./18.09.14. Die Teilnahmegebühr beträgt 299,00 € netto (355,85 EUR inkl. 19% MwSt.).

Buchung unter http://www.team-babel.de

Foto: © BlueSkyImages – Fotolia.com

LastMinute-Schnäppchen am 23.09.14: Mein Tagesgeschäft effektiv und selbstbewusst organisieren

Persönliche Höchstleistung erreichen – das möchte jeder! Unsere Fähigkeit, mit begrenzter Zeit und begrenzter Energie Bestmögliches zu erreichen, entscheidet über unsere persönliche Arbeitszufriedenheit und unsere Arbeitsergebnisse. Wie oft lassen Sie sich durch Eiliges oder durch “scheinbar” Dringendes von wirklich Wichtigem abhalten? Wie lösen Sie den Konflikt zwischen beruflichen und privaten Bedürfnissen? Wieviel Energie könnten Sie gewinnen, wenn Sie noch öfter bei der Arbeit ‘gut drauf’ wären?

Das Seminar vermittelt, wie Sie sich selbst erfolgreich managen können, um verborgene Reserven zu nutzen.

Mögliche Themen sind:

  • Individueller Umgang mit dem Arbeitsaufkommen
  • Ziele klären und planen
  • Persönliche Leistungskurven kennen und sie nutzen
  • Methoden der Zeitplanung
  • Umgehen mit Stressfaktoren
  • Umgehen mit Störungen
  • Unsere inneren Antreiber

Dieses Seminar richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte.
Veranstaltungsort ist Haus Overbach, Jülich

Der nächste Termin ist der 23.09.2014. Die Teilnahmegebühr beträgt 234,00 € netto (278,46 EUR inkl. 19% MwSt.).

Buchung unter http://www.team-babel.de

Foto: GG-Berlin / pixelio.de

Aus geschlossen wird offen – Wir machen Seminar-Cabrios

Wortschöpfungen sind im Marketing nichts Seltenes. Das haben wir uns auch gedacht und den Begriff des Seminar-Cabrios kreiert. Was ist denn das nun wieder fragen Sie, werter Leser, sich nun sicher. Ja, „Seminar-Cabrios“ ist eine sehr merkwürdige Wortschöpfung, sozusagen ein Kunstwort. Aber es trifft genau das, was wir Ihnen heute vorstellen möchten. Wir haben uns nämlich entschlossen, aus bisher geschlossenen Firmenseminaren unter bestimmten, sehr einfachen Bedingungen, offene Seminare zu machen, ganz wie man beim Cabrio das geschlossene Dach öffnet.

Hintergrund dieser Aktion sind die Wünsche unserer Kunden. Denn interne Firmenseminare sind etwas Feines für diejenigen, die genügend Mitarbeiter haben, um ein solches Seminar zu füllen. Was aber, wenn ein Unternehmen nur drei oder vier Mitarbeiter hat, wenn es zum Beispiel nur zwei Führungspersonen im Unternehmen gibt? Pech gehabt? Nein! Wo wir bisher geschlossen gefahren sind, öffnen wir nun das Verdeck – um beim Bild des Cabrios zu bleiben.

Das funktioniert ganz simpel. Jeder, der an einem bisher geschlossenen Firmenseminar aus unserem Portfolio Interesse hat, kann sich einfach bei uns melden. Wir nehmen die Interessensbekundung auf und sammeln so lange, bis eine bestimmte Menge an Teilnehmern (in der Regel fünf) zusammen sind. Dann treten wir mit den Interessenten in Kontakt, klären die Formalia und suchen einen Termin für eine offene Veranstaltung in Aachen. Aus geschlossen wir offen.

Starten wollen wir mit unseren Seminaren zum Thema Personalentwicklung und Führung

Insbesondere für diese vier Seminare können Sie sich ab sofort registrieren lassen:

Gezielte Mitarbeiterförderung durch Coaching
Heute Kollege – morgen stellvertretende Führungskraft
Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten
Erfolgreich Konfliktgespräche führen

Wenn sich das bisher bekundete Interesse auch praktisch in Anmeldungen niederschlägt, werden wir weitere bisher geschlossene Seminare für Sie öffnen.

Und denken Sie daran: Mit team babel fahren Sie immer richtig – ob geschlossen oder offen.

Foto: © nacroba – Fotolia.com

Last Minute Seminar: Microsoft Excel Aufbau

Termin: 24. und 25.04.2012 in Aachen
Microsoft Excel „Aufbau“
– 30% LastMinute – nur noch 308,00 € zzgl. MwSt.

Was lernen Sie?

  • Fortgeschrittene Bezugstechniken (gemischte Bezüge, Namen)

  • Verknüpfen von Arbeitsblättern

  • Eingabe komplexer Formeln und Funktionen (WENN, ODER, SVERWEIS)

  • Listfunktionen (Maske, Sortieren, Filter)

  • Teilergebnisfunktion

  • Konsolidierung von Tabellen

  • PivotTables und PivotCharts

  • Grafische Auswertung von Tabellen

Direkt zur Buchung hier klicken:

Qualitäts-Auditor-Seminar an der Fachhochschule Aachen

Das nächste Qualitäts-Auditor-Seminar findet bereits August/September 2013 statt.

  • Seminar „Qualitäts-Auditor/in (TÜV)“   
    Phase Selbststudium + Präsenz-Phase  5 Tage
    • Präsenz-Termine 12./13. + 16./17/18. Sept. 2013
    • Lizenz-Seminar TÜV Rheinland – Durch die Aufgliederung in die Phasen Selbststudium + Präsenzphase kann letztere noch effizienter werden.
    • Seminargebühr netto 1.295,00 €/brutto 1.541,05 €
    • Zertifikatsabschlussprüfung durch PersCert TÜV Rheinland (netto 410,00 €/brutto 487,90 €)

Sie sind bereits Q-Auditor, aber vielleicht ist unser Seminarangebot für einen Ihrer Mitarbeiter oder Kollegen von Interesse.

Mehr Informationen siehe unter:  www.acias.fh-aachen.de

Fördermöglichkeiten für Berufstätige: www.bildungsscheck.de oder ww.bildungspraemie.info

Für eventuelle Fragen steht ihnen:

Prof. Dr.-Ing. L. Knepper
AcIAS e. V. an der FH Aachen
www.acias.fh-aachen.de

natürlich gerne zur Verfügung.

Last Minute Seminar: Microsoft Excel Aufbau

Termin: 21. und 22.02.2012 in Aachen
Microsoft Excel „Aufbau“
– 30% LastMinute – nur noch 308,00 € zzgl. MwSt.

Was lernen Sie?

  • Fortgeschrittene Bezugstechniken (gemischte Bezüge, Namen)

  • Verknüpfen von Arbeitsblättern

  • Eingabe komplexer Formeln und Funktionen (WENN, ODER, SVERWEIS)

  • Listfunktionen (Maske, Sortieren, Filter)

  • Teilergebnisfunktion

  • Konsolidierung von Tabellen

  • PivotTables und PivotCharts

  • Grafische Auswertung von Tabellen

Direkt zur Buchung hier klicken:

Qualitätsmanagement – Warum?

„Ist die Umsetzung von Qualitätsmanagement auch für kleine Unternehmen sinnvoll?“ Immer wieder werde ich in meiner über 10-jährigen Beratungspraxis mit dieser Frage konfrontiert. Entweder wird mir diese Frage gestellt oder sie ergibt sich im Gespräch.

Auf meine Frage an Unternehmer „Brauchen Sie Qualitätsmanagement“ erhalte ich häufig die Antwort: „Wir sind nur ein kleiner Betrieb, gerade mal 10 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen oder sogar noch weniger“. Diese Antwort bedeutet in der Regel „Nein, wir sind zu klein – für uns macht QM keinen Sinn“.
Aber stimmt das wirklich? Oder ist dies eine Annahme, gestützt auf der Vermutung, dass ein Qualitätsmanagementsystem einen erheblichen, viel zu großen administrativen Aufwand erfordert?
Qualitätsmanagement bedeutet die Einführung und Umsetzung systematischer Vorgehensweisen, bedeutet Organisation. Jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe, benötigt Organisation. Um im ständigen Wettbewerb vorne sein zu können, muss diese Organisation immer den aktuellen Anforderungen entsprechen und damit ständig angepasst und optimiert werden. Hier unterstützt Qualitätsmanagement. Mit der Einführung und Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems, angepasst an die Bedürfnisse und an die Größe des Unternehmens, können somit auch kleine Unternehmen profitieren und ihren Erfolg festigen und steigern.

In einem kostenlosen Webinar (mehr Infos und Anmeldung hier) biete ich Ihnen persönlich einen ersten Einblick in das Thema Qualitätsmanagement für kleine Unternehmen.
Darüber hinaus können Sie können bei der team babel AG das Seminar „Qualitätsmanagement, Grundsätze und Prinzipien“ buchen, oder um umfassende Kenntnisse zu erwerben an  einer Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragen an der VHS Aachen teilnehmen .